Inspirationen für deinen individuellen Adventskalender

Es ist schon Mitte November und damit ist es auch allerhöchste Zeit mit den Vorbereitungen für den Adventskalender zu beginnen. Auf Instagram habe ich vor wenigen Tagen eine Umfrage gemacht, wobei 3/4 der TeilnehmerInnen abgestimmt habe, dieses Jahr selbst einen Adventskalender für jemand anders zu befüllen. Aus diesem Grund möchte ich euch in diesem Beitrag einige Inspirationen für die Gestaltung, sowie auch die Befüllung eines Adventskalenders geben. Also los geht’s!

Inspirationen für die Gestaltung

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, einen Adventskalender zu gestalten. Für die einzelnen Türchen kannst du zum Beispiel aus Zeitungspapier kleine Tüten basteln, kleine Gläser schön verzieren, aus Stoffresten kleine Beutel nähen, Streichholzschachteln bunt bemalen, … Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ich zeige dir hier einige Adventskalender, die dir als Inspiration dienen sollen.

Lebkuchenhaus Adventskalender mit Streichholzschachteln

Diesen Adventskalender habe ich vor mehr als 5 Jahren für meine Partner gestaltet und ihn jedes Jahr wieder mit Leckereien und Gutscheinen befüllt.

Hier kannst du dir die Anleitung für den Lebkuchenhaus Adventskalender herunterladen:

Adventskalender in Gläsern

Adventskalender in Gläsern

Bei Julia von Frei & Raum findest du diesen tollen Adventskalender aus Gläsern. Verziert mit ausgeschnittenen Kreisen, auf die du die jeweilige Zahl schreibst und beliebig gestalten kannst.

Hier geht’s weiter zur Anleitung.

Adventskiste

Adventskiste

Carina von DIY Carinchen hat diese wunderschöne Adventskiste gebastelt. Befüllt wird die Kiste mit 24 kleinen Päckchen, die du zum Beispiel auch einfach in Zeitungspapier einwickeln kannst und mit den Zahlen von 1 bis 24 beschriftest.

Hier geht’s weiter zur Anleitung.

Adventskalender aus Kaffeefilter

Adventskalender aus Kaffeefilter

Bei Steffie von Party Stories findest du einen Adventskalender aus Kaffeefiltern. Ideal ist die Idee auch, wenn du Kaffeefilter übrig hast, weil du zum Beispiel zu einem wiederverwendbaren Kaffeefilter aus Baumwolle gewechselt hast.

Hier geht’s weiter zur Anleitung.

Adventskalender aus Klopapierrollen

Adventskalender aus Klopapierrollen

Dieses Dorf aus bemalten Klopapierrollen und Tannen aus grünem Bastelpapier sieht wirklich entzückend aus. Der Adventskalender ist auch hervorragend geeignet, um ihn gemeinsam mit Kindern zu basteln.

Hier geht’s weiter zur Anleitung.

Adventskalender aus Zeitungspapier

Adventskalender aus Zeitungspapier

Christine von Upon My Life hat einen wunderbar nachhaltigen Adventskalender aus Zeitungspapier gebastelt. Du brauchst dafür nur Materialien, die du bestimmt bereits zu Hause hast. Somit kannst du sofort loslegen.

Hier geht’s weiter zur Anleitung.

Adventskalender aus Stoffresten

Adventskalender aus Stoffresten

Zum Schluss noch ein Adventskalender den du auf dem Blog Familienpunsch von Jenny findest. Lass dich nicht davon abschrecken, dass du dafür nähen musst, denn die Säckchen sind auch für NähanfängerInnen machbar.

Hier geht’s weiter zur Anleitung.

Inspirationen für die Befüllung

Nun geht’s an die Befüllung für den Adventskalender. Die Möglichkeiten dafür sind unendlich und natürlich abhängig von der Person, der du damit eine Freude bereiten möchtest. Überleg dir am besten, was der bzw. die Beschenkte gerne mag und welche Hobby’s er bzw. sie hat.

für den Genuss:

gemeinsam Zeit verbringen:

  • Gutschein für gemeinsames Kekse backen
  • Gutschein für gemeinsames Basteln von Weihnachtsdeko
  • Gutschein für das Lieblingsessen
  • Gutschein für ein gemeinsames Schoko-Fondue
  • Einladung zu einem gemeinsamen Spaziergang
  • Einladung zu einem Filmabend mit Popcorn

etwas Nützliches:

etwas Weihnachtliches:

  • ein schönes Gedicht
  • eine kurze Weihnachtsgeschichte
  • Rezept für deine Lieblingskekse
  • selbstgemachter Christbaumschmuck
  • Link zur eigenen Weihnachtsplaylist

Jetzt solltest du genügend Inspirationen haben, um deinen eigenen, individuellen Adventskalender für deine(n) Lieblingsmenschen zu gestaltet und befüllen. Ich wünsche dir ganz viel Freude dabei und freue mich sehr, wenn du mir auch deinen Adventskalender zeigst. Verlink dazu einfach @mit.ohne.at auf Instagram oder Facebook.

Was suchst du?

Beitrag teilen

Wenn dir der Beitrag gefällt, freuen wir uns, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

Share on pinterest
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Anmeldung zum Newsletter

Folge uns...

auch auf Instagram & Facebook

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.